header11.jpg

Betonsägen für Fenster an einem Hochbunker in Bochum

Betonsägen für einem Hochbunker in Bochum

Auftrag war es an einem Hochbunker in Bochum diverse Fensteröffnungen zu schneiden, Innenwände abzubrechen, Decken zu demontieren und komplette Treppenhäuser mittels Betonschneidearbeiten auszubauen und zu Entsorgen. Da es in dem Bunker kaum Decken und Wände unter 50cm Stärke gab, wurde größtenteils mit der Seilsäge gearbeitet. Die über 30 zu demontierenden Brüstungen mussten in einem Winkel von 45 grad geschnitten werden um die Öffnungen an die zu übernehmende ehemalige Laibung anzupassen. Bei gröberen Aufgaben wie z.B. der Demontage der umlaufend geschnitten Brüstungen kam unser Abbruchroboter zum Einsatz, der den Stahlbeton ohne große Probleme zerkleinert hat.
Der Abbruchroboter ist deshalb so praktisch weil er durch seine geringes Gewicht und den kompakten Abmessung in jede Ecke des Bunkers kam und uns somit die geballte Abbruchpower auf jeder Etage gewährleistet hat.



Videos zu den Arbeiten

Zurück

Mitglied im Fachverband

Wir sind Mitglied im Fachverband
Betonbohren und -Sägen Deutschland e.V.

Zertifizierter Fachbetrieb

Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb für
das Kleben von Bewehrungsanschlüssen.