Betonsägen – perfekte Schnitte in Beton und Mauerwerk

Betonschneiden: Modernste Diamantsägen schaffen den Durchbruch

Geht es um die Herstellung großer Durchbrüche und Öffnungen in einer Wand, die bereits fertiggestellt wurde, oder soll in einer Decke eine Öffnung entstehen, ist das Betonschneiden die beste Möglichkeit, schnell, staub- und erschütterungsarm zu arbeiten. Hierbei kommen Diamantsägen zum Einsatz, die sowohl vertikal als auch horizontal geführt werden können. Auch das Arbeiten über Kopf ist möglich. 

Betonschneiden: Wo wird die Technik angewendet?
Das Schneiden von Beton ist überaus präzise möglich, weil die Schneidevorrichtung auf einer Schiene geführt wird, was eine exakte Positionierung und Streckenführung bewirkt. Diamantsägeblätter an Wandsägen oder Tiefensägen können auch Stahlbeton schneiden, wodurch diese Schneidetechnik überall dort zum Einsatz kommt, wo Öffnungen erstellt werden sollen, ohne dass das vorhandene Mauer- oder Deckenwerk anderweitig beschädigt wird. 
Zu den Haupteinsatzgebieten des Betonschneidens zählen

- Abbrüche von Balkonen und Demontage massiver Bauteile wie Bunker oder Brücken
- Durchbrüche in Wänden und Decken
- Legen von Kabelkanälen
- Schaffen von Bodenschlitzen
- Errichten von Dehnungsfugen
- Herstellen von Öffnungen in dicken Bauteilen – beispielsweise zum Einbau eines Fenster oder einer zusätzlichen Tür
- Setzen von Trennschnitten durch Kanäle oder Schächte, die aus Stahlbeton hergestellt worden sind
- Setzen von Trennschnitten durch Rohrleitungen aus Steinzeug, Kunststoff (verstärkt mit Glasfaser) und Stahlbeton) 
- Schaffen kreisrunder Öffnungen mithilfe der Zirkelsäge (zum Beispiel für den nachträglichen Einbau einer Wendeltreppe)
- Setzen von Sägeschnitten für die Trockenlegung von Mauerwerk (angewendet wird das sogenannte Trockenschnittverfahren)

Schneidearbeiten im Beton können sogar unter Wasser ausgeführt werden. Dafür sind allerdings spezielle Fähigkeiten notwendig und es werden ausgebildete Taucher für diese Tätigkeit gefordert. Diese werden nach Bedarf beauftragt. Derartige Anwendungsfälle sind jedoch selten und gehören somit nicht zum Standardrepertoire. 

Allen Anwendungsgebieten gemeinsam ist, dass Decken- oder Wandsägen eingesetzt werden, mit deren Hilfe sich exakte Schnitte auch auf kleinstem Raum setzen lassen. Es ist hierbei sogar möglich, die Säge über Kopf zu führen, wenn Durchbrüche im oberen Bereich der Wände oder im Deckenbereich gewünscht sind. 

Verschiedene Sägen beim Schneiden von Beton
Betonschneidearbeiten lassen sich präzise ausführen und werden von der ABS Betonbohren & Sägen GmbH mit modernsten Maschinen und Geräten durchgeführt. Diese ermöglichen ein staub- und erschütterungsarmes Arbeiten und stellen eine effiziente Lösung für das Schaffen von Durchbrüchen in Wand und Decke dar. Durch die horizontale, vertikale und über Kopf ausgeführte Arbeitsweise lassen sich an jeder Stelle im Raum die gewünschten Durchbrüche herstellen. Dabei gibt es für jeden Einsatzzweck die passende Säge: Standardwandsägen mit elektrischem oder hydraulischem Antrieb kommen ebenso zur Anwendung wie Tiefen- oder Tauchsägen, Fugenschneider oder Freihandsägen, wobei Letztere vor allem für kleine Schnittflächen und kleine bis mittlere Schnitttiefen verwendet werden. Diamantsägen schneiden bzw. schleifen sich auch durch Stahlbeton, wofür die Säge mit einem speziell gehärteten und geschliffenen Stahl-Blattkern besetzt ist. Auf diesem befinden sich Diamantsegmente. Durch die Kühlung der Säge mit Wasser wird gleichzeitig Staub gebunden. Mit diesen Sägen lassen sich Beton und Mauerwerk, Naturstein und Stahlbeton schneiden. 
Sind große Materialdimensionen zu durchtrennen, werden Diamant-Seilsägen eingesetzt. Diese sind auch bei mehrschichtigen Materialien erste Wahl, die mit Diamanten besetzten Stahlseile schleifen sich durch dickes und hartes Material hindurch.

 

Mitglied im Fachverband

Wir sind Mitglied im Fachverband
Betonbohren und -Sägen Deutschland e.V.

Zertifizierter Fachbetrieb

Wir sind ein zertifizierter Fachbetrieb für
das Kleben von Bewehrungsanschlüssen.